News
Willkommen
Verein
Sehenswürdigkeiten
Christkindlimarkt
Ostermarkt
Veranstaltungen
Sport - Freizeit
Gastronomie
Unterkünfte
Kontakt - Prospekte
Verkehr und Links
Verkehrs- und Verschönerungsverein Sargans   (VVS)
gegründet 1912

heisst seit 18.3.2011
 
Sargans Tourismus
 
 
Mitglied werden
Sargans Tourismus ist ein Verein; man kann bei uns Mitglied werden!
Wenn Sie mehr wissen möchten:
Wir haben für Sie ein interessantes Merkblatt aufgeschaltet (PDF-Datei, 142 KB). Ein Anmeldetalon ist ebenfalls integriert.
Wir freuen uns über jedes neue Mitglied! Vielleicht sind gerade SIE dabei?
Herzlich Willkommen!
 
 

 
Lesen Sie die umfassende Geschichte und den Rückblick im Jahresbericht des Präsidenten
für das Vereinsjahr 2011 (PDF-Datei, 160 KB).
 
 
Sargans Tourismus damals
 
Der Grund für die Vereinsgründung war, dass der 1. Schlosspächter (Kassian Bugg) auf einer Exkursionskarte Reklame machen wollte. Dies durfte nur ein Verein!
 
So wurde am 21. August 1912 kurzerhand ein solcher gegründet.
 
1912: 4 Mann waren der Einladung zur Gründung gefolgt.
1916: 72 Mitglieder
1928: 150 Mitglieder
1959: 200 Mitglieder; neue Statuten; der Name "Verkehrs- und Verschönerungsverein Sargans" wird gewählt.
 
1. Prospekt 1914, trotz Ausbruch des 1. Weltkrieges, mit 32 Seiten. Weitere Prospekte 1939, 1948 und 1954. Reklame auch in Zeitungen und Reiseführern.
 
Gasthof Löwen (früher)
 
Der Zweck des Vereins war eigentlich der noch heute gültige:
 
Bekanntmachung von Sargans mit seinen Sehenswürdigkeiten und der schönen Landschaft.
 
Weitere Aufgaben waren die Erschliessung schöner Aussichtspunkte und Ruheplätze, das Anbringen von Wegweisern und Wegmarkierungen, Auskunftserteilung über Sargans und deren Gasthöfe, der Unterhalt von Strassen, Plätzen, Brunnen; das anbringen von Blumenschmuck an Häusern, etc.
 
Der Verkehrsverein hat auch kräftig an der Gestaltung und Umgestaltung des Städtchenbildes mitgewirkt. Beispielsweise legt die Turmänderung der katholischen Pfarrkirche davon Zeugnis ab. Da der frühere Spitzturm von 1892 nicht zum Städtchen passte, machte man einen Wettbewerb für einen neuen Turm. 1918 und 1920 findet man darüber Notizen; 1934 wurde der alte Turm dann abgerissen und durch einen neuen ersetzt.
 
 
Sargans Tourismus heute
 
Viele  im Jahre 1912 gefasste Aufgaben blieben bestehen. Weitere kamen hinzu.
 
Im Dorf und dessen Umgebung sind 55 Ruhebänke unterhaltsintensiv zu pflegen.
 
Bei jedem grösseren Fest wird an Beleuchtungskandelabern Fahnenschmuck angebracht.
 
In der Adventszeit schmückt eine Weihnachtsbeleuchtung die Strassen von Sargans und an verschiedenen Orten werden Tannen aufgestellt und dekoriert.
 
Gasthof Löwen (heute)
 
Zwei Wochen vor Ostern organisiert Sargans Tourismus in der Altstadt einen Ostermarkt
 
Immer am ersten Adventswochenende findet ein grosser Christkindlimarkt statt.
 
Im Naherholungsgebiet der Rheinau werden Feuerstellen unterhalten.
 
Beim Reisebüro "Des Tour" am Schwefelbadplatz können verschiedenste Prospekte direkt bezogen werden.
 
Mit den benachbarten Verkehrsvereinen wird guter Kontakt gepflegt und mittels vielen Prospekten macht die Ferienregion Heidiland Sargans auch über die Grenzen hinaus bekannt.
 
Sargans in früheren Zeiten
nach oben